Startseite
Vita
Team
Fortbildung
Philosophie
Leistungen
Lexikon
Sprechzeiten
OP-Partnerschaft
Aktuelles
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Implantaterfolg
Implantaterfolg - criteria of sucess in implantology

Erfolgskriterien in der Implantologie; gute Funktion, gute Ästhetik, Biomechanische Belastbarkeit, einfache Reinigungsmöglichkeiten et. al. Als Erfolgsdefinition zahnärztlicher Implantate gibt es bis dato keinen allgemeingültigen Konsens (sog. Standards), obwohl international verschiedene Kriterienvorschläge aufgestellt wurden, die den Erfolg mittels klinischer und röntgenologischer Kontrollparameter bewerten. Allgemein werden folgende Kriterien als Erfolg angesehen:
- Keine anhaltenden Beschwerden wie Schmerzen, Infektionen (Periimplantitis), Taubheitsgefühl im/um das Operationsgebiet, Neuropathien
- Nur geringer Knochenverlust (0,2 mm) im ersten Jahr in der Umgebung der künstlichen Zahnwurzel
- Fester Sitz; keine o. nur geringe Beweglichkeit der Suprakonstruktionf ; auf dem Röntgenbild ist kein Spalt zwischen dem Implantat und dem umgebenden Kieferknochen sichtbar
- Patient kommt mit dem Implantat zurecht (Patientenzufriedenheit)


>> zurück zur Lexikonübersicht



 
 

Implantaterfolg - Praxisklinik Dr. Peter Prechtel - München - Oralchirurgie und Implantologie