Startseite
Vita
Team
Fortbildung
Philosophie
Leistungen
Lexikon
Sprechzeiten
OP-Partnerschaft
Aktuelles
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Knochenersatzmaterial
Knochenersatzmaterial - zb. Xenogen oder synthetisch

xenogener Knochen wird meist vom Rinderknochen (bovines Material) gewonnen. Ein Beispiel wäre Bio-Oss. Es kann auch porkinen (Schwein) oder koralinen (Korallen / z.B Algipore) Ursprung haben. Synthetische Knochenaufbaumaterialien sind ohne menschlischer oder tierischer Herkunft (z.B Cerasorb). Dieses ßTCP fördert die Regeneration und Neubildung von körpereigenem Knochen wissenschaftlich nachweisbar.


>> zurück zur Lexikonübersicht



 
 

Knochenersatzmaterial - Praxisklinik Dr. Peter Prechtel - München - Oralchirurgie und Implantologie