Startseite
Vita
Team
Fortbildung
Philosophie
Leistungen
Lexikon
Sprechzeiten
OP-Partnerschaft
Aktuelles
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Implantat
Hilfe für die Suche nach Ihrem Implantat Fachmann

Allein im Raum München finden Sie 3.000 Zahnärzte.
Doch an welcher Adresse bin ich medizinisch und sicher gut aufgehoben?

Diverse Ärzte-Internetportale mit bezahlten Werbeeinträgen und ausufernde zahnärztliche Tätigkeitsbezeichnungen, welche mit teuer bezahlten Kursgebühren erlangt werden, machen es zunehmend schwerer, dass ein Patient oder Laie an die für Ihn richtige Zahnarzt-Adresse gelangt.
Leider ist es den Zahnärztekammern nicht gelungen, die Kollegen, welche 4 Jahre nach dem Staatexamen eine zusätzliche Chirurgieausbildung, u.a. mit Schwerpunkt Implantologie absolvierten, entsprechend zu schützen.
Masterbezeichnungen oder Tätigkeitsbezeichnungen, die man in verhältnismäßig kurzen und einfachen Wochenendkursen erlangen kann, täuschen über die tatsächlich fehlenden fundierten chirurgischen Kenntnisse mancher Kollegen hinweg.
Sie dienen hauptsächlich der Geldvermehrung der Kursveranstalter und Referenten. Echte Qualifizierung im Fach Implantologie / Zahnchirurgie / Kieferchirurgie wird durch Bezeichnung wie MSc Orale Chirurgie oder Ähnlichem völlig verwässert.

Wie soll man hier noch unterscheiden können, als der Laie?

Kein Patient kann sich bei all dem Auswuchs der Spezialistenbezeichnungen sowie den abhebenden Internet Anzeigen zurechtfinden.
Je dringender ein Zahnarzt oder Arzt Patienten für seine Praxis braucht, desto mehr zahlt er für Bannerwerbung, Premium Profile und andere Google Ranking Optionen. Täglich kommen Anbieter mit Versprechungen wie „Herr Doktor, wir bringen Sie auf Seite eins“.

Nun ein paar Tipps, wie sie Ihren Zahn-Implantologen finden:

Hinterfragen Sie in erster Linie die operativen Fähigkeiten und Qualifikationen des Behandlers und lassen Sie sich nicht von Aussagen „Implantate - das machen wir auch“ täuschen.
Manche Kollegen scheuen sich vor schweren Weisheitszähnen oder Wurzelspitzenresektionen oder anderen kieferchirurgischen Operationen, denken aber Implantat Operationen mit Komplikationen zu meistern.

Fragen sie nach einem echten Fachzahnarzt für Oralchirurgie oder nach einem Kieferchirurgen mit entsprechend zahnärztlich implantologisch hoher Fallzahl.

Welcher Zahnarztkollege lässt sich an der in Frage kommenden Adresse selbst operieren?

Fragen Sie nach konkreten Implantat Fallzahlen pro Jahr, nach Lebenslauf mit Stationen der chirurgischen Ausbildung. Eventuell sind namhafte Schulen, Departments und Professoren dabei.

Wie oft werden Fortbildungen besucht oder selbst Vorträge gehalten?

Was sagen Arzt-Kollegen über die Adresse bzw. hat Ihr Operateur eine Reputation bzw. einen Namen in seinem Fachgebiet?
Kennt man die Adresse?

Lassen Sie sich Bilder eigener OP Fälle zeigen.
Vorher Nachher Demos geben Ihnen einen Eindruck über die Qualität der Versorgungen.

Fragen Sie auch Bekannte und Freunde.
Implantate sind kein Tabu Thema. Heute muss man stolz sein, wenn man sich Zahnimplantate leisten kann.

In chirurgischen Fachpraxen findet ein Patient ein geschultes chirurgisches Personal und hat somit eine hohe medizinische Sicherheit.
Qualitätsmanagement und einwandfreies chirurgisches Instrumentarium sind conditio sine qua non.

Viel Erfolg bei der richtigen Wahl des Implanteurs – damit sie lange Freude an Ihren neuen Zähnen haben.

Ihr Prechtel Implantologie Team - Dentini SMILE for white implants




>> zurück zur Startseite



 
 

Implantat - Praxisklinik Dr. Peter Prechtel - München - Oralchirurgie und Implantologie