Praxisvorstellung

Fortbildungsmöglichkeiten

Implantologie Team Approach – Interdiszisplinäre Zusammenarbeit zwischen Chirurg und Prothetiker. Die Beherrschung neuester Implantattechniken und Komponenten auf hohem Niveau sichert Ihnen einen Vorsprung gegenüber dem wachsendem Konkurrenzdruck.

In kleinen Gruppen und mit vielen praktischen Übungen wird bei unseren Kursen die Nähe zum Praxisalltag anschaulich verdeutlicht.

Die Veranstaltungen entsprechen den Leitsätzen und Empfehlungen der Kassenzahnärztlichen Vereinigung (KZVB) einschließlich der Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten).

Kursinhalt für Einsteiger

Vor allem gedacht für Kollegen die selber (noch) nicht implantieren, die aber Implantate in Ihrem Behandlungskonzept nutzen wollen.

  • Systemvorstellungen wie Xive plus (Friadent-Dentsply)
  • Camlog Biotechnologies
  • Straumann
  • Zirkoniumimplantate (white implants)
  • Implantatplanung
  • Erfolgsplanung
  • Indikationen
  • Diagnostik
  • Topographie der Implantatregionen
  • Knochenmorphologie
  • Step by Step Darstellung von Chirurgie bis Suprakonstruktion incl. Hands On Übungen

Kursinhalt für Fortgeschrittene (Level IV)

  • Live Operationskurse
  • Video-OPs
  • Hands-On-Kurse
  • Präimplantologische Planungsüberlegungen
  • Erfolgskriterien für ästhetische Frontzahnergebnisse
  • Osteoplastische Techniken im Oberkieferseitenzahnbereich
  • sinus liftings
  • lateral and vertical bone graftings
  • Window-Technik, bone condensing
  • bone splitting
  • Knochentransplantationen
  • enoraler Knochentransfer
  • aktuelle Augmentationstechniken
  • Übersicht gängiger Knochenersatzmaterialien
  • Weichgewebsmanagement
  • Papillenrekonsruktionen
  • Bindegewebstranplantationen
  • Ästhetische Implantologie

Stellen Sie uns auch gern weiter direkt auf die Probe. Mein eingespieltes Team und ich würden uns über eine neue Zusammenarbeit mit Ihrer Praxis überaus freuen.

Herzliche Grüße,
Dr. Peter Prechtel